Neuigkeiten
13.12.2014, 13:38 Uhr | Gemeinderatsfraktion / Achim Brotzer
Innovationsindex 2014: Landkreis Bodenseekreis weiter unter den 'Best Five' in Baden-Württemberg
Der Bodenseekreis bleibt eine der innovativsten Wirtschaftsregionen in Baden-Württemberg. Im Innovationsindex 2014 des Statistischen Landesamts belegt er den fünften Rang von den 44 baden-württembergischen Stadt- und Landkreisen. Damit ist er allerdings leicht zurückgefallen. In den Vorjahren lag er im Ranking noch auf Platz zwei, allein Böblingen war besser. 2014 zogen neben Böblingen auch Stuttgart, Heidelberg und der Stadtkreis Ulm am Bodenseekreis vorbei.
„Auch mit Platz fünf zählt der Bodenseekreis zur Spitzengruppe in Baden-Württemberg. Die Konkurrenz ist namhaft, die Herausforderung groß. Luft- und Raumfahrt haben in der Region Tradition. In Friedrichshafen muss uns um die Zukunft nicht bange sein: Aus der Zeppelinstadt kommt seit jeher Spitzen- und Hochtechnologie für den Fahrzeugbau. Der Zusammenschluss ZF/TRW macht die Stadt Friedrichshafen zur Konzernzentrale des dann drittgrößten Automobilzulieferers der Welt, einem künftigen 'Think-Tank' im Zukunftsthema 'Automatisiertes Fahren' und damit ab 2015/16 zu einer internationalen Drehscheibe für Innovationen." Neben seinen Stiftungsbetrieben punkte Friedrichshafen auch mit hohem Innovationspotenzial im Mittelstand, meint der Sprecher der CDU Gemeinderatsfraktion. "Auch wenn die Herausforderungen für viele Branchen angesichts der Konkurrenz aus dem Online-Handel steigen: Die Zukunft kann kommen, Friedrichshafen ist prima aufgestellt!", so Brotzer im Fazit.
 
'Die Zukunft kann kommen', das glauben auch wir als Gemeinderatsfraktion. Der Bodenseekreis zeichnet sich 'besonders durch eine hohe Forschungsintensität, einen hohen Anteil der Beschäftigten in forschungsintensiven Industriezweigen und durch eine beachtliche Patentdichte aus', so heißt es in der aktuellen Pressemitteilung des Statistischen Landesamts. Innovationen sind im globalen Wettbewerb für hoch entwickelte, aber rohstoffarme Volkswirtschaften Basis für Wachstum, Beschäftigung und Wohlstand. Die Basis für Innovationen sind Investitionen in Forschung und Entwicklung (FuE) sowie die hohe Qualifikation der Beschäftigten.
 
Weitere Infos auf der Homepage des Statistischen Landesamts Baden-Württemberg: 
 
 

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon